Geschichte | Brauchtum | Persönlichkeiten | Kunst/Architektur | Wissenswertes | HOME
  Landschaften | Wandern | Essen & Trinken | Literatur/Medien | Nützliches | Musik
     
 
Hotels und Unterkünfte Schlosshotels Ferienwohnungen Wandern in Österreich
Österreich im Internet Nützliche Adressen Österreichische Presse Interessante Nachrichten
 
        
 
 
 
Ein ganz persönlicher Blick auf Österreich
 
 
News Österreich
Salzburg schlägt Lazio
12. April 2018Salzburg schlägt Lazio: Es ist eine kleine Sen­sation, mit der die Wenigsten ge­rechnet hatten. Red Bull Salz­burg hat das Halbfinale der Europa League er­reicht. Salzburgs Gegner Lazio Rom musste in der zweiten Spielhälfte vier Tore kassieren. Als niemand mehr damit gerechnet hatte, gelangen dem öster­rei­chischen Team von der 72. bis zur 76. Minute drei Tore zum Endstand 4:1. Dafür brauchte RB Salzburg ganze vier Minuten und sieben Sekunden. Das ist Europa-League-Rekord. So konnte die Mannschaft des deutschen Trainers Marco Rose gegen  Lazio den 2:4-Rückstand aus dem Hinspiel wegmachen. Der elffache österreichische Meister avancierte damit zur ersten österreichischen Mannschaft im Halbfinale eines europäischen Wettbewerbes seit Rapid Wien vor 22 Jahren im damaligen Europapokal der Pokalsieger wurde.

   
 
Kopftuchverbot für Kinder
5. April 2018 — In Österreich gibt es bereits seit dem Vor­jahr ein Gesichtsverhüllungsverbot, das vor allem auf das Tragen von Burkas ab­zielt. Jetzt will die ÖVP/FPÖ-Regierung ein Kopf­tuchverbot an Volksschulen und Kindergärten einführen. „Eine Verschleierung von Kleinkindern ist de­fi­ni­tiv nichts, was in un­serem Land Platz haben sollte“, sagte Bundeskanzler Se­bas­tian Kurz. Es gehe darum, so der Kanzler, allen Kindern die gleichen Chancen einzuräumen. „Dazu gehört auch, dass es zu keiner Diskriminierung in jungen Jahren kommt“. Mit dem Vorstoß will man der Entwicklung von Paral­lel­ge­sell­schaften ent­ge­gen­tre­ten. Zahlen, wie viele Kinder betroffen sind, konnten nicht vorlegt werden. „Was ich Ihnen aber sagen kann, ist, dass es ein zu­nehmendes Phänomen ist. Wir hatten das vor einigen Jahr­zehnten in Öster­reich nicht“, sagte Kurz.
Weitere News ...