Geschichte | Brauchtum | Persönlichkeiten | Kunst/Architektur | Wissenswertes | HOME
  Landschaften | Wandern | Essen & Trinken | Literatur/Medien | Nützliches | Musik
     
 
Hotels und Unterkünfte Schlosshotels Ferienwohnungen Wandern in Österreich
Österreich im Internet Nützliche Adressen Österreichische Presse Interessante Nachrichten
 
        
 
 
 
Ein ganz persönlicher Blick auf Österreich
 
 
News Österreich
Österreich Schlusslicht bei der Tabakkontrolle
31. Mai 2017 — Am 31. Mai begeht die WHO den Welt­nicht­rau­cher­tag und Österreich ist Schlusslicht in Europa. Zurzeit rau­chen in Österreich im Durchschnitt 27 % der Männer und 22 % der Frauen täglich, was deutlich mehr als der EU-Durchschnitt ist. Bei den Ju­gend­lichen zwischen zwölf und 18 Jahren sind es 29 % der Mädchen und 25 % der Jungen. An direkten und indirekten Raucherschäden sterben – so ei­ne Schätz­ung des Bundesministeriums für Gesundheit und Frauen – in Österreich jähr­lich an die 14.000 Personen. Ein Lichtblick am Horizont: Nächstes Jahr ab Mai wird Österreichs Gastronomie rauchfrei. Hinzu kommt die gesetzliche An­he­bung des Schutzalters für den Tabakkonsum auf 18 Jahre.

   
 
Grüne wollen höhere Strafen für "Adelige"
3. Mai 2017 — Nach dem Ende der Mo­nar­chie Österreich-Ungarns wurde 1919 vom Parlament des neu ent­standenen Staates Deutschösterreich die Aufhebung des Adels per Adels­auf­he­bungs­gesetz beschlossen. Das Führen von Adelstiteln wurde unter Strafe gestellt. Zusätze wie Graf, Fürst, Freiherr, von und zu etc. sind also in Ös­ter­reich seit 1919 verboten. Nicht wenige Personen führen aber auch heute noch einen "Adelstitel". Die Sanktion von damals ist zwar gültig, aber nie angepasst worden. Sie entspricht heute nur mehr dem Ge­gen­wert von 14 Cent. Die Grü­nen wollen dem endgültig einen Riegel vorschieben und fordern per Ent­schlie­ßungs­an­trag, dass das Kanzleramt einen Gesetzesentwurf mit passenderen Strafen für selbst ernannte Adelige vorlegt.
Weitere News ...