Geschichte | Brauchtum | Persönlichkeiten | Kunst/Architektur | Wissenswertes | HOME
  Landschaften | Wandern | Essen & Trinken | Literatur/Medien | Nützliches | Musik
 

Wandern in Österreich (Steiermark)



Steirisches Salzkammergut

Rund um den Altausseer See

Ausgangsort: Altaussee
Charakter: Familientour
Am Fuße des Toten Gebirges liegt der idyllische Altausseer See Der See lässt sich ohne große Schwierigkeiten auch mit kleinen Kindern umrunden, da die Strecke kaum Steigungenbiete.
Auf den Pfeil in der Mitte klicken
Eine kurze Beschreibung findet man auf der Webseite mamilade.at [], eine Seite, die auf Familienwanderungen spezialisiert ist.

Sechs-Seen-Wanderung auf der Tauplitzalm

Ausgangsort: TAUPLITZALM
Charakter: Familientour
Die Tauplitzalm ist vom Ort Tauplitz per Sesselbahn oder über die Taup­litz­alm-Alpenstraße von Bad Mitterndorf aus erreichbar. Es handelt sich um eine ein­fa­che, etwa sieben Kilometer lange Wanderung mit herrlichen Aus­sich­ten und ohne große Höhenunterschiede. Höchster Punkt: 1.650 m, niedrigste Stel­le 1.541 m. Die Webseite steirerbua.at [] beinhaltet einige schöne Fo­tos, die Lust auf diese Tour machen. Die Tour bietet mehrere Möglich­kei­ten zum Ein­keh­ren: Lenzbauer Hütte, Stei­rer­see Hütte, Traweng Hütte.

Rottenmanner und Wölzer Tauern

Edelrautehütte -> Gr. Bösenstein -> Kl. Bösenstein -> Gr. Hengst

Ausgangsort: HOHENTAUERN
Charakter: etwas Kondition, stellenweise Schwindelfreiheit verl.
Am Gr. Scheiblsee
Von Hohentauern aus erreicht man über eine Mautstraße den Parkplatz unter der Edelrautehütte (1706 m) []. In zehn Miuten ist man auch schon bei der Hütte. Für Konditionsstarke ist die Gratwanderung Edeltrauthütte --> Großer Bösenstein --> Kleiner Bö­sen­stein --> Großer Hengst zu empfehlen. Auf der Webseite tourenportal.webspinner.cc [] ist eine Diashow mit 78 Fotos zu sehen, die zwar klein sind, aber einen sehr guten Eindruck der Tour vermitteln. Weniger Ambi­tio­nier­te können sich auf die Tour Edelrautehütte --> Großer Bösenstein und zurück beschränken. Eine gute Touren­be­schrei­bung ist bei www.bergfex.at [] zu finden - mit einigen sehr guten Fotos und – vor allem – einer interaktiven Wanderkarte.

Edelrautehütte -> Ochsenkar -> Gefrorener See

Ausgangsort: HOHENTAUERN
Charakter: Familientour
Wie bei der vorhergehenden Tour beginnt diese von der Online-Version der Zeitung "Der Standard" vorgeschlagene Tour [] ebenfalls bei der Edel­rau­te­hütte. Im Gegensatz zur Wandernung zum Gr. Bösenstein wählen nur wenige Wanderer diesen Weg über einen wildromantischen und beein­druck­en­den Kar zum Gefrorenen See (2076 m).

Rocklscharte, Hochstubofen

Ausgangsort: Neunkirchner Hütte
Charakter: Mittelschwere Tour
Von Murau oder Judenburg kommt man nach St. Peter am Kammersberg und fährt von hier in die Hintere Pöllau, von dort zur Neunkirchner Hütte. Von der Neunkirchner Hütte [] aus (oder 100 Meter weiter von der Hölzler Hütte []) geht es auf markiertem Weg in Richtung Westen. Das Gipfelziel, der Hochstubofen (2385) ist die meiste Zeit gut sichtbar. Das folgende Video, bzw. Diashow gibt einen guten Eindruck des Wegverlaufes.
Rocklscharte, Hochstubofen
Auf den Pfeil in der Mitte klicken
Die der zu überwindende Höhenunterschied beträgt etwa 800 Meter. Die TOur verlangt Trittsicherheit und streckenweise Schwindelfreiheit. Die Web­sei­te www.bergfex.at [] bein­hal­tet neben der Tourenbeschreibung nur ein paar Fotos, dafür aber eine ein­ge­bet­tete Wanderkarte, die man zoomen und ausdrucken kann.

Hochschwab

Hinterwildalpen -> Buchberg

Ausgangsort: Hinterwildalpen
Charakter: gute Kondition
Die schöne Rundwanderung mit herrlichen Ausblicken über das Gesäuse, die Hallermauern und den Hochschwab wird auf der Webseite von www.bergfex.at [] vor­ge­stellt. Sie enthält auch einige leider nicht sehr aussagekräftige Fotos. Dafür gibt's die gute interaktiven Wanderkarte. Die Tour startet in Hinterwildalpen (780 m), der Gipfel des Buchbergs (1563 m) ist die höchste Stelle. Mit fünf bis sechs Stunden Gehzeit muss man rechnen. Man kann aber auch den Ab­ste­cher zum Buchberg auslassen. Dann bleibt's gemütlicher.

Auf der Seite riverrunner.at [] gibt es ein paar hübsche Fotos von Wildalpen und Umgebung, wenn auch nicht vom Gesichtpunkt eines Wan­derers aus gesehen. Auf der Webseite schatzkistl.atspace.com [] gibt es die Beschreibung einiger weiterer Wanderungen, die von Hin­ter­wild­alpen ausgehen.

Schladminger Tauern

5 Touren

Ausgangsort: Schladming
Charakter: von leicht bis sehr schwer
Die Webseite Schladming-Dachstein.at [] (Pdf-File zum Herun­ter­laden) beschreibt eine Reihe von Wanderungen und beinhaltet aussa­ge­kräf­tige Fotos und Tourenblätter:
Den Talbachklamm-Rundweg (leichte Familienwanderung),
die Mühlenwanderung (3-4 Stunden, mäßig steigender Wiesenweg mit schönem Panorama, Waldweg),
die Familienwanderung (1 - 2,5 Stunden, kindergerechter Spazierweg über Wiesen und lmböden, viele Stationen zum Thema "Wilde Wasser"),
dem Alpinsteig Wilde Wasser (steiler Waldsteig, Forstweg und Alpinsteig "durch die Höll").
Für die ganz konditionsstarken den Klafferkessel (Hochalpine Tour mit großem Höhenunterschied inklusive Gipfelanstieg zum Greifenberg).
Das folgende Diashow zeigt Bilder der letzten Beiden Touren
Auf den Pfeil in der Mitte klicken

Totes Gebirge

Mehrtagestour Offensee (OÖ) - Almsee (OÖ)

Ausgangsort: Offensee
Charakter: Ausdauer verlangt, stellenweise Schwindelfreiheit
Die Mehrtagestour startet und endet in Oberösterreich, der größten Teil des Weges verläuft aber in der Steiermark. Ich habe die Tour hier aufgenom­men, weil sie landschaftlich sehr schön ist und es eine sehr persönliche Be­schrei­bung [] von ihr gibt, die auch eine anschauliche Reihe guter Fotos [] beinhaltet. Die Tour könnte auch in zwei (kürzere) Touren aufgeteilt werden:
- Vom Offensee [] zum Albert-Appel-Haus [] und zurück, bzw.
- vom Almsee [] zur Pühringer Hütte [] und zurück.
Auf der Webseite www.bergfex.at haben Sie die Möglickkeit sich die ent­sprechende Wanderkarte aufzurufen (und ggf. auszudrucken). Zu diesem Zweck rufen Sie die Webseite auf [], geben Sie links oben bei "Kar­ten­su­che" "Almsee" ein und klicken rechts oben auf "Vollbild". Nun kann man mit der Maus die Karte verschieben oder zoomen.

Mürzer Oberland

Schneeschuhtour auf auf das steirische Hockeck

Ausgangsort: NEUBERG/MÜRZ
Charakter: Erfordert Kondition
Der Waldgupf über dem Arzbachtal ein stilles, sicheres, aber auch vielseitiges Talent, das nicht nur Ski- und Schneeschuhtouren zulässt, sondern in Neuberg auch ein kulturelles Rahmenprogramm bietet Empfohlen von derstandard.at [].
 
 
Steiermark
Steiermark
Das grüne Herz Österreichs

(Auf das Bild klicken, um
das Buch zu bestellen ...)

Salzkammergut Ost
Salzkammergut Ost
Wanderführer

(Auf das Bild klicken, um
das Buch zu bestellen ...)

Auf ins Salzkammergut: Verborgenes. Skurriles. Kulinarisches
Auf ins Salzkammergut: Verborgenes. Skurriles. Kulinarisches
(Auf das Bild klicken, um
das Buch zu bestellen ...)

Rottemanner Tauern
WK 203, Wölzer Tauern,
Sölktal, Rottenmanner
Tauern 1:50000

(Auf das Bild klicken, um
die Karte zu bestellen ...)

 

Hochschwab
WK 041, Hochschwab, Veitschalpe - Eisenerz -
Bruck a. d. Mur

(Auf das Bild klicken, um
die Karte zu bestellen ...)

Hochschwab
WK 5041, Hochschwab
Aflenz - Wildalpen
Salzatal 1:35.000:

(Auf das Bild klicken, um
die Karte zu bestellen ...)

Schladminger Tauern
Bergerlebnis
Schladminger Tauern

(Auf das Bild klicken, um
das Buch zu bestellen ...)

Dachsteingruppe - Schladminger Tauern 1 : 25 000: Wanderkarten-Set mit Panorama und Naturführer
Dachsteingruppe
Schladminger Tauern
1 : 25 000:
Wanderkarten-Set mit Panorama und Naturführer

(Auf das Bild klicken, um
die Karte zu bestellen ...)

Almtal, Steyrtal, Totes Gebirge: Wander-, Bike- und Skitourenkarte. GPS-genau. 1:50.000
Almtal, Steyrtal, T
otes Gebirge: Wander-,
Bike- und Skitourenkarte.
GPS-genau. 1:50.000

(Auf das Bild klicken, um
die Karte zu bestellen ...)

Steirische Almen: 88 genussvolle Alm- und Hüttenwanderungen
Steirische Almen:
88 genussvolle Alm-
und Hüttenwanderungen

(Auf das Bild klicken, um
die Karte zu bestellen ...)