Geschichte | Brauchtum | Persönlichkeiten | Kunst/Architektur | Wissenswertes | HOME
  Landschaften | Wandern | Essen & Trinken | Literatur/Medien | Nützliches | Musik
 

Friedensreich Hundertwasser



Friedensreich Hundertwasser (bürgerlich: Friedrich Stowasser / voll­ständiger Künstlername: Friedensreich Regentag Dunkelbunt Hundertwasser) war ein österreichischer Künstler (geboren 1928 in Wien), Maler, Architekt und Naturschützer.
Am 15. Dezember 1928 kam Friedrich Stowasser, der einer der exzen­trisch­sten Künstler Wiens werden sollte, als einziger Sohn eines arbeitslosen Re­ser­ve­leut­nants auf die Welt. Seinen Künstlernamen "Hun­dertwasser" gab er sich erst 1949. Er leitet sich davon ab, dass "sto" in sla­wi­schen Sprachen "hun­dert" bedeutet. Von Kindesalter an zeichnete er un­er­müdlich. Seine Lieb­lings­mo­tive waren zunächst Landschaften und Häuser aus der Umgebung von Wien.

Österreichbrunnen in Zell am See
Foto von Holger Ellgaard (GNU-Lizenz für freie Dokumentation)
Bereits in frühen Jahren wurde ihm ein "außergewöhnlicher Farben- und For­men­sinn" attestiert. Stowasser verlor bereits in jungen Jahren seinen Vater und wurde danach in einfachen Verhältnissen alleine von seiner Mutter aufgezogen. Nach dem Abitur verbrachte Stowasser drei Monate an der Akademie der Bildenden Künste bei Prof. Robin Christian Andersen.
Friedensreich Hundertwasser: Kunst
Auf den Pfeil in der Mitte klicken. Zum Vergrößern auf klicken
Seine künst­lerische Ausbildung wollte Hundertwasser in Paris an der Éole des Beaux-Arts fortsetzen, er verließ diese aber bereits am ersten Tag. Seit den 1950er Jahren bereiste der Künstler zahlreiche Länder, u. a. Marokko, Tu­ne­sien, Nepal, Tokio und Sibirien. Sowohl in Österreich als auch während seiner zahlreichen Reisen entstanden im Laufe seines Lebens eine große An­zahl von Zeichnungen, Aquarellen, Lithografien und japanischen Holz­schnit­ten. Seit Mitte der 1970er Jahre entwarf Hundertwasser auch Münzen und Briefmarken.

Neben der Malerei standen der Umweltschutz und die Architektur im Zentrum seines Interesses. Er engagierte sich für die Erhaltung von Na­tur­räumen und für den Schutz der Wale. In der Architektur setzte er sich für ein menschengerechtes Bauen ein.

Grüne Zitadelle in Magdeburg
1970 bis 1972 arbeitete der Künstler zusammen mit Peter Schamoni an dem Film "Hundertwasser - Regentag". Das ausgezeichnete Filmporträt erhielt das Prädikat "besonders wertvoll". In magischen Bildern zeigt Schamoni die Welt des Malers. Er zeigt ihn beim Malen und in sei­nem Haus mit seiner Mutter. Er begleitet den Maler in sein Jugendstil-Ate­lier in Wien und in den Vorgarten seines venezianischen Palazzos.

Kuchlbauer-Turm in Abensberg (Niederbayern)
1977 empfahl Bundeskanzler Bruno Kreisky in einem Brief an den Bür­ger­meis­ter von Wien Leopold Gratz, Hundertwasser die Möglichkeit zu geben, seine Ideen im Bereich der Architektur umzusetzen. Gratz lud daraufhin Hun­dertwasser dazu ein, ein Wohnhaus in Wien zu gestalten. Und weil Hun­dert­wa­sser kein Architekt war, wurde ihm der Architekt Josef Krawina zur Seite ge­stellt. Krawinas erster Vorschlag, der auf den damaligen Vorschriften für den sozialen Wohnbau basierte, wurde von Hundertwasser aber schockiert ab­ge­lehnt, weil er der geradlinigen und konventionellen Architektur entsprach, die einem "Haus für Menschen und Bäume", wie es sich Hundertwasser vorstellte, im diametralen Widerspruch stand.
Wohnhaus am Quellenpark in Bad Soden am Taunus
Foto von Wolfgang Maennel (GNU-Lizenz für freie Dokumentation)
Schließlich konnte Hundertwasser die Stadt Wien für sein Konzept eines be­grün­ten Terrassenbaus gewinnen. Die Zusammenarbeit mit Krawina ge­stal­te­te sich aber schwer. Schließlich schied dieser aus der Zusammenarbeit aus. Der Erfolg dieses Projekts wurde zum Grundstein für viele weitere Projekte, mit denen Hundertwasser in der Folge beauftragt wurde.

Die große Zeit des engagierten Friedens- und Umweltaktivisten wurden die 1970er und 1980er Jahre. Staatsaufträge aus Deutschland, Österreich und von den Vereinten Nationen machten Hundertwasser populär, er erhielt zahl­reiche Frie­dens- und Umweltschutzpreise und große internationale Aus­stellungen wurde ihm gewidmet.
Friedensreich Hundertwasser: Architektur
Auf den Pfeil in der Mitte klicken. Zum Vergrößern auf klicken
Er nannte sich "Architekturdoktor". Seine Architektur ist gekennzeichnet durch Rundungen statt Ecken und Kanten, individuell gestaltete Fenster, Zwie­bel­tür­me und bunte, verspielte Fassaden sowie begrünte Dächer. "Der Archi­tek­tur­dok­tor tut nichts anderes, als Menschenwürde und Harmonie mit der Natur und mit der menschlichen Kreation herzustellen", so Hundertwasser im Jänner 1990. "Jedes noch so hässliche und kranke Haus kann geheilt werden."

Hundertwasser, der ab dem Jahr 1999 in Neuseeland wohnte, starb an Herz­ver­sa­gen im Jahr 2000 an Bord des Kreuz­fahrt­schif­fes "Queen Elizabeth II". Friedensreich Hundertwasser wurde auf seinem Grundstück in Neuseeland im "Garten der glücklichen Toten" beerdigt. Auf seinem Grab wurde ein Baum gepflanzt, der das Weiterleben des Toten symbolisieren soll.
Für eine Detaillierte Biographie Hundertwassers siehe [].

Friedensreich Hundertwasser

Foto von Hannes Grobe:
GNU-Lizenz für freie Dokumentation

Hundertwasser Art Calendar 2019
Hundertwasser Art Calendar 2019
(Auf das Bild klicken, um den
Kalender zu bestellen ...)

Hundertwasser
Hundertwasser
(Auf das Bild klicken, um
das Buch zu bestellen ...)

Hundertwasser Architektur: Für ein natur- und menschengerechtes Bauen: Fur Ein Natur - Und Menschengerechteres Bauen
Hundertwasser Architektur
(Auf das Bild klicken, um
das Buch zu bestellen ...)

Phantasiereisen mit Hundertwasser
Phantasiereisen mit Hundertwasser
(Auf das Bild klicken, um
das Buch zu bestellen ...)

Hundertwasser - Regentag
(Auf das Bild klicken, um
die DVD zu bestellen ...)

Architekturguide Wien: 20. & 21. Jahrhundert
Architekturguide Wien:
20. & 21. Jahrhundert

(Auf das Bild klicken, um
das Buch zu bestellen ...)

Poster Kunstdruck / Bild Hundertwasser 30 Tage Fax mit Rahmen 71,5x80 cm
Poster Kunstdruck
Bild Hundertwasser

(Auf das Bild klicken, um den
Kunstdruck zu bestellen ...)

Windlicht Cup Citadelle
Windlicht Cup Citadelle
(Auf das Bild klicken, um das
Windlicht zu bestellen ...)