Geschichte | Brauchtum | Persönlichkeiten | Kunst/Architektur | Wissenswertes | HOME
  Landschaften | Wandern | Essen & Trinken | Literatur/Medien | Nützliches | Musik
 
Salzburger Nockerln


Ein Soufflé ist ein zarter, lockerer Auf­lauf aus geschlagenem Eiweiß und wei­teren Zutaten. Soufflés las­sen sich sowohl als Vorspeisen und Haupt­ge­rich­te als auch als süße Desserts zubereiten.
Salzburger Nockerln (bzw. Nocken) sind eine typische Salzburger Süß­speisen-Spezialität, die warm als Nachspeise serviert wird.
Bild vergrössern
Klicken, um zu vergrößern
Kurzbeschreibung: Die Salzburger Nockerln werden zubereitet, indem man Eigelb mit Zucker so lange aufschlägt, bis eine helle Creme entsteht. Unter diese Creme wird sehr steif geschlagenes Eiweiß und wenig Mehl oder Spei­se­stärke gehoben. Aus der luftigen Masse werden große Nockerln in eine feuer­feste Form gesetzt und im Ofen gebacken. Vor dem Servieren werden die Nockerln mit Puderzucker bestäubt.
Foto von David Monniaux (GNU-Lizenz für freie Dokumentation)
Detailliertes Rezept (3 Portionen)
Zutaten
5 Eiweiß
3 Eidotter
25 g Zucker
1 Pack. Vanillezucker
35 g Mehl
20 g Speisestärke
3-4 EL Milch
35 g Butter
50 g Puderzucker
1 Prise Salz
Optional: eingelegte Preiselbeeren
Zubereitung
Die Milch mit der Butter kurz erhitzen und in eine längliche Auflaufform geben. Der Ofen sollte auf 200° Celsius vorgeheizt sein.
Zubereitung von Salzburger Nockerln
Auf den Pfeil in der Mitte klicken
Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen, dabei den Zucker mit dem Va­nillezucker langsam einrieseln lassen. Der Schnee sollte ziemlich fest werden.
Mehl und Stärke über den Eischnee sieben, die verquirlten Eidotter zugeben und alles vorsichtig vermischen, aber nicht rühren!! Ggf. die Preiselbeeren hinzufügen.
Die Nockerl-Masse in die Auflaufform hineingeben und im vorgeheizten Back­ofen für ca. 10 Minuten goldbraun backen (kein Umluft!).
Mit dem Esslöffel große "Nockerln" abstechen und auf vorgewärmte Teller le­gen. Direkt vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.
Salzburger Nockerln fallen rasch zusammen. Sie sollten sofort nach dem Backen serviert und vor Zugluft geschützt werden.
 
 

Buchen Sie online ein
HOTEL IN SALZBURG
(Keine Reservierungsgebühren)

Kulturgeschichte der österreichischen Küche
Kulturgeschichte der österreichischen Küche
(Auf das Bild klicken,
um das Buch zu bestellen ...)

Sarah Wiener - Die kulinarischen Abenteuer der Sarah Wiener in Österreich [2 DVDs + Kochbuch]
Die kulinarischen Abenteuer
der Sarah Wiener in Österreich

(Auf das Bild klicken, um
Buch und DVDs zu bestellen ...)

La dolce Wiener: Süße Verführungen von Apfelstrudel bis Zimtschnecken
La dolce Wiener: Süße Verführungen von Apfel-
strudel bis Zimtschnecken

(Auf das Bild klicken,
um das Buch zu bestellen ...)

Salzburger Spezialitäten
Salzburger Spezialitäten
(Auf das Bild klicken,
um das Buch zu bestellen ...)

Österreichische Mehlspeisen
Österreichische Mehlspeisen
(Auf das Bild klicken,
um das Buch zu bestellen ...)

Österreich für Deutsche
Österreich
Das Kochbuch

(Auf das Bild klicken,
um das Buch zu bestellen)

Salzburg. Stadtführer für Kinder
Salzburg. Stadtführer für Kinder
(Auf das Bild klicken,
um das Buch zu bestellen)